Kontakt
Rückgabe

TV-Spot: Die Straße gehört Dir!

News & Stories | 29.03.2017 | RaceChip

RaceChip setzt mit neuem Fernsehwerbespot auf Leidenschaft am Fahren


Göppingen, 29.03.2017. RaceChip, der Marktführer für elektronische Leistungssteigerungen per Zusatzsteuergerät, drehte Anfang des Jahres auf Teneriffa und an zwei weiteren Locations in Deutschland den neuen Fernsehwerbespots des Unternehmens. Unter Regie des eigenen RaceChip Filmteams entstanden so innerhalb von fünf Drehtagen ein 25 Sekunden langer Spot plus ein 5 Sekunden langes Tag-On Video mit beeindruckenden Fahrtaufnahmen des RaceChip Showcars. Zusätzliche Unterstützung bekam das RaceChip Team von zwei Stunt-Fahrern und Schauspielern. Ausgestrahlt wird der Werbespot ab dem 1. April 2017, unter anderem auf RTL2, DMAX und N-TV. Auf den RaceChip Webseiten, Social Media Plattformen und YouTube wird auch ein Director‘s Cut zu sehen sein.



RaceChip spricht PS Fans jeden Alters an


Ob zur Arbeit, auf Langstrecken, schmalen oder kurvigen Straßen - Fahren ist die Leidenschaft der RaceChip Kunden. Das war schon als Kind auf der Kartbahn so und ist bis heute gleich geblieben. Auf diesem Gefühl baut der neue Werbespot der Göppinger Chiptuning-Experten auf. Hauptdarsteller ist, neben dem Jungen, der zum Mann wird und sich seine Leidenschaft für Autos immer beibehält, das RaceChip Mercedes-Benz AMG C43 Showcar. Unter der Motorhaube des AMG Modells stecken, dank des RaceChip Ultimate mit Smartphone Steuerung, ganze 435 PS und 634 NM (serienmäßig 367 PS und 520 NM). Für eine agile Fahrwerksabstimmung hat RaceChip das Showcar zusätzlich mit einem KW Gewindefedernsatz sowie, für den idealen Grip, mit Michelin Pilot Super Sport Reifen und leichten HRE 19-Zoll-Felgen ausgestattet



Eigenes Filmteam und mehrere Locations


Die 6-köpfige RaceChip Crew wurde um einen Drohnenpiloten, einen Präzisions-Fahrer, einen professionellen Stunt-Fahrer, der zugleich auch als Schauspieler fungierte, einen Jungschauspieler sowie um mehrere Statisten und Assistenten ergänzt. Die Fahrtaufnahmen im TV-Spot wurden ausschließlich auf Teneriffa auf eigens dafür abgesperrten Strecken gedreht. Dank der intensiven Vorbereitung und der straff geplanten Drehtage waren im kurzen Drehzeitraum alle Aufnahmen von drei verschiedenen Locations im Kasten. In der einen Monat dauernden Post-Production wurden die besten Aufnahmen ausgewählt und zu einem fertigen Spot geschnitten. „Auch bei diesem zweiten Fernsehspot hat das Team wieder sein ganzes Können unter Beweis gestellt. Das Ergebnis ist mitreißend, emotional, und vermittelt den Fernsehzuschauern, wie viel intensiver sie das Fahren ihres Autos mit einem RaceChip erleben“, so Dominic Ruopp, CEO von RaceChip. „Der Dreh auf Teneriffa hat mir sehr viel Spaß gemacht – und das lag nicht nur an den sonnigen Tagen dort. Das ganze Team war mit viel Leidenschaft dabei und das merkt man dem Spot auch an. Der Fahrspaß und das Produkt kommen einfach gut rüber“, beschreibt Uwe Mansshardt, Stunt-Fahrer des TV-Spots, die Kooperation mit der RaceChip Filmcrew.



Neuer Werbespot on Air


Der Fernsehwerbespot wird ab dem 1. April 2017 auf DMAX, RTL2, N-TV, RTL Nitro und Sky Sport News HD ausgestrahlt. Am Sonntag, den 2. April, ist er zum ersten Mal in den Werbepausen des Motormagazins GRIP zu sehen. Der Spot ist außerdem über den YouTube Channel der Göppinger Chiptuning Experten verfügbar. Zusätzlich zum 25-sekündigen Video ist dort auch ein 1.40 Minuten langer Director‘s Cut zu sehen. Mit erweiterten Fahrtszenen und einer ausführlicheren Hintergrundgeschichte vermittelt der Spot den Kerngedanken des Unternehmens – mit RaceChip einfach schneller zu sein.


PRESSEMITTEILUNG ALS PDF HERUNTERLADEN



Diskutieren Sie mit uns mit