Kontakt
Rückgabe

RaceChip Showcar knackt die 1000 NM

News & Stories | 06.04.2017 | RaceChip

Die schnellste Diesel-Limousine der Welt wird mit RaceChip noch schneller


Göppingen, 06.04.2017. Mit ihrem zweiten Showcar im Jahr 2017 holen sich die Chiptuning Experten aus Göppingen die perfekte Kombination aus Luxus und Schnelligkeit in ihren Fuhrpark. Der Porsche Panamera 4S Diesel gilt bereits mit Serienwerten als der schnellste Diesel der Welt. Was der Marktführer für elektronische Leistungssteigerung per Zusatzsteuergerät aus dem Zuffenhausener rausholt, setzt nochmal deutlich einen oben drauf. RaceChip steigert die serienmäßigen 422 PS und 850 NM des Panameras mit dem RaceChip Ultimate auf 505 PS und 1050 NM. Maßgenschneiderte Felgen von OZ, neue Pilot Sport 4S Reifen von Michelin und ein höhenverstellbares Fahrwerk von KW runden Komfort und Performance des neuen Showcars ab.



Zweites RaceChip Showcar: der Porsche Panamera 4S Diesel


Der Porsche Panamera 4S Diesel stellt wahrscheinlich die aktuell beste Kombination aus Sportlichkeit und Komfort dar. Dank des RaceChip Ultimate mit App-Steuerung schafft es das neue Flaggschiff aus Zuffenhausen von 422 PS und 850 NM auf starke 505 PS und unfassbare 1050 NM. Im Vergleich dazu kommt der Panamera mit dem Wort Turbo im Namen zwar auf 550 PS, allerdings nur auf 770 NM. Erste Beschleunigungstests belegen, wie nahe die Performance der Autos zusammengerückt ist. Die Tachonadel des RaceChip Showcars durchbricht nach 3,6s die 100 km/h-Marke, genau der gleiche Wert, den ein Panamera Turbo mit Sport Chrono Paket erzielt. So steht der Diesel, mit integriertem RaceChip Ultimate, App-Steuerung, 4.0 V8 Motor und Allradantrieb als Gesamtpaket dem Panamera Turbo in nichts nach. Mit dem RaceChip Ultimate kommen ihm dabei sogar noch 83 PS und 200 NM Mehrleistung zur Hilfe.


Für zusätzliche Fahrdynamik hat RaceChip das Gaspedal-Tuning Response Control integriert. Der Panamera wurde außerdem mit maßgenschneiderte Felgen von OZ, den Superturismo Dakar (vorne: 9,5x21 ET48 / hinten: 11x21 ET60), und nagelneuen Pilot Sport 4S Reifen von Michelin ausgestattet. Das von KW integrierte Tieferlegungsmodul DLC sorgt für eine noch bessere Optik und mehr Fahrdynamik. Eine dezente Folierung in Orange und Schwarz verdeutlichen, in Kombination mit dem edlen Grau des Porsches, auch optisch das Auftreten eines Gentlemanracers.


Als Gesamtpaket bleiben seine Vorzüge, wie Komfort, Eleganz und Zurückhaltung, erhalten. In Kombination mit dem RaceChip Ultimate und der grandiosen Hinterachslenkung könnte der Fahrer allerdings komplett vergessen, dass er gerade nicht in einem Sportwagen sitzt. „Es ist faszinierend, wie agil der Porsche Panamera trotz seiner Größe und seiner über zwei Tonnen Gewicht bleibt. Mit der Leistungsspritze von RaceChip kann man als Fahrer diese Agilität voll auskosten. Jegliche Trägheit des von Haus aus schon nicht schlechten Motors ist abgeschüttelt. Der Vorwärtsdrang des Panameras, mit seinen jetzt über 1000 NM Drehmoment, ist einfach nur beeindruckend“, beschreibt Dominic Ruopp, CEO bei RaceChip, seine Erfahrungen mit dem RaceChip Panamera. „Er fährt sich unglaublich leise und komfortabel, wenn man einfach nur dahingleiten möchte und hat gleichzeitig durch den RaceChip Ultimate unglaubliche Kraftreserven. Der RaceChip Panamera muss sich mit Blick auf die Performance hinter fast keinem Auto verstecken. Bei einem Diesel mit bis zu 1000 km Reichweite ist das verrückt und beeindruckend zugleich“, so Dominic Ruopp weiter. Im RaceChip Panamera 4S Diesel vereint sich, was ursprünglich nicht zusammen gehörte, in Kombination jedoch sehr viel Sinn ergibt: Komfort und Sportlichkeit in einem Auto.



RaceChip App-Steuerung und die Fahrmodi des Panameras


Werden die Fahrmodi des Panameras mit den drei zusätzlichen Fahrstufen der RaceChip App kombiniert, hat der Fahrer eine Vielzahl verschiedener Fahrstufen zur Auswahl, über die er das für ihn passende Performance-Setting einstellen kann. Dabei harmonieren die Fahrmodi des Panameras perfekt mit denen der RaceChip App. Für eine sportlichere Fahrweise hat der Fahrer die Möglichkeit, den Modus Sport+ des Panameras und die Stufe Race der RaceChip App auszuwählen. Die Kombination bietet ein direktes Ansprechverhalten, eine straffe Lenkung, ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk und einen Motor mit unglaublicher Kraft, um all das auch richtig ausfahren zu können. Für eine kraftstoffsparende Fahrweise sind die Fahrstufen Efficiency beim RaceChip und der Modus Normal beim Porsche hervorragend geeignet. So kann der Fahrer schon mal 1000 km zwischen zwei Tankstopps überbrücken. Per Fingertipp auf dem Smartphone ist das Abrufen der individuell benötigten Leistung möglich - für noch mehr Fahrspaß in jeder Situation.


PRESSEMITTEILUNG ALS PDF HERUNTERLADEN.



Diskutieren Sie mit uns mit